• YBenschneider

DESIGN VON EINEM VERWANDTEN ODER BEKANNTEN ERSTELLEN LASSEN?

Aktualisiert: Mai 20

Du planst bei der Gründung des eigenen Business erstmal nur die Ausgaben, die Dir am Notwendigsten erscheinen? Das verstehe ich. Und ich verstehe auch, dass Dir unglaublich viele Themen während der Gründung Deines Business wichtiger erscheinen, als die Überlegungen zu Deinem Corporate Design.


Hallo, schön, dass Du da bist! Ich bin Yvonne, Grafikdesignerin und neuerdings auch Bloggerin :-). Meine Kunden stellen mir oft viele Fragen zu den Bereichen Grafik- und Webdesign. Einige sind unsicher in der Kommunikation mit ihren Grafikdesignern oder haben keine Ahnung, welches Design sie wirklich für ihr Business benötigen. Allzuoft versuchen meine Kunden ihre Website mit einem Homepage-Baukasten selbst zu erstellen und kommen weder mit dem Aufbau, noch mit der Erstellung zurecht. Ich greife diese Themen in meinen Blogbeiträgen auf, vielleicht kann ich Dir damit ebenfalls weiterhelfen, ich freue mich auf Dein Feedback. Viel Spaß beim lesen, Deine Yvonne

Du weißt aber bereits schon, dass Du ein Logo, vielleicht einen Flyer oder Visitenkarten benötigst. Wenn Du Dich dafür entscheidest Dein Corporate Design nicht selbst erstellen zu wollen, nicht die Zeit dazu hast oder Dir vielleicht sogar eingestehst, dass Dir einfach dazu die Kreativität fehlt, dann lass’ Dein Design entwerfen. Entscheidest Du Dich dazu, nicht einen Design-Profi beauftragen zu wollen, sondern lieber einen Verwandten* oder Bekannten* hinzuzuziehen, rate ich zur äußersten VORSICHT! Warum? Das beantwortet die nachstehende Auflistung. Ich teile dir heute 6 Überlegungen mit, die Dir bei dieser Entscheidung weiterhelfen könnten.


Sofern Du nach dem Lesen dieser Auflistung wirklich ein gutes Gefühl mit Deinem Verwandten oder Bekannten hast, prima! Beauftrage Sie oder Ihn!


Wenn Dir aber der kleinste Zweifel aufkommt, rate ich Dir: lass’ einen Design-Profi Dein Corporate Design erstellen!


Dazu noch ein paar Hinweise: Du kennst einen ITler, der das machen könnte? Nur damit wir uns richtig verstehen, ITler sind keine gelernten Grafikdesigner. Vielleicht hat der ein oder andere ITler auch grafisches Talent, ich will den wirklich tollen Beruf eines ITlers nicht über den Kamm scheren oder gar schlecht machen, um Gottes Willen ;-). Vergewissere Dich lieber vorher, ob das Talent auch wirklich vorhanden ist. Ich höre nur so oft von meinen Kunden "mein Schwager ist ITler, ich dachte der kann das". Nach einem "bösen Erwachen" landeten diese Kunden dann bei mir.


Ist Jemand aus Deinem Verwandten- oder Bekanntenkreis ein gelernter Grafikdesigner, gefällt Dir seine Arbeit, hat er ausreichend Zeit, Dir ein Corporate design zu ermöglichen, auch nach der Gründung und hast Du noch nie Probleme mit ihm gehabt. Dann hätte selbst ich ein gutes Gefühl im Bauch, Dir dazu zu raten, ihn zu beauftragen :-). Also, hier nochmal zusammengefasst:

Sofern ich Dich bei der Erstellung Deines Corporate Designs unterstützen darf, schreibe mir eine Email design@ybenschneider.de oder rufe mich an, Mobil unter: 0151-65163018. *Obwohl aus Gründen der Lesbarkeit im Text die männliche Form gewählt wurde, beziehen sich die Angaben auf Angehörige aller Geschlechter.

Interesse an (m)einem Design?

Einfach anfragen, könnte ja gut werden ;-). Ich freue mich auf Deine Anfrage.

Das erste Gespräch ist natürlich kostenlos :-).

Melde Dich per Email-Kontaktformlar oder Mobil unter:  
+49 151 651 630 18.
 

Beste telefonische Erreichbarkeit: Aufgrund der aktuellen Lage, bin ich als Mutter ebenfalls betroffen, zurzeit nicht täglich von-bis erreichbar sein zu können. Ich bin jedoch stets bemüht mich tagleich zurück zu melden.

 

Deshalb hinterlasse auf meinem Anrufbeantworter Deinen Namen, Rufnummer, den Grund Deines Anrufes und wann ich Dich am Besten erreichen kann.

Danke für Dein Verständnis!

*Obwohl aus Gründen der Lesbarkeit im Text die männliche Form gewählt wurde, beziehen sich die Angaben auf Angehörige aller Geschlechter.

© 2020 Yvonne Benschneider