• YBenschneider

"Wo erhalte ich kostenlose Bilder?" Teil 2 mit Unsplash & Pixabay

Lizenzfreie und kostenlose Bilder von Unsplash

Sie benötigen Bilder für das Marketing Ihre Kosmetikinstitutes? In den letzten Jahren habe sich bereits einige Anbieter auf dem Markt fest positioniert. In meinem letzten Blogbeitrag habe ich Ihnen bereits Freepik vorgestellt. Und es ist ist inzwischen kein Geheimnis, dass ich sehr gerne mit Bilder von Freepik arbeite.


Heute beschäftigen mich gleich zwei weitere Stockanbieter, die Ihnen in diesem Blogbeitrag vorstellen möchte.


Vorher möchte ich aber noch kurz die Begrifflichkeiten klären: Unter Stockbilder versteht man Fotos, deren Erstellung nicht direkt beauftragt wurden. Sie werden also auf Vorrat (auf Stock =Lager) produziert.


Es werden meist zwei Arten von Stockbildern unterschieden

  • lizenzfreie Bilder

  • als lizenzpflichtige Bilder

Bei lizenzfreien Bilder darf das Bild (manchmal mit Einschränkungen), unbegrenzt genutzt werden. Hier gilt es beim Bild oder beim Anbieter genau nachzulesen, ob das Bild nur privat oder auch kommerziell genutzt werden darf (Lizenz- und Nutzungsbedingungen). Bei einem lizenzpflichtigen Bild wird oft ein Preis entsprechend der Nutzungsart festgelegt. Auch hier gilt es ganz nachzulesen.


Ich habe mir einige Stockanbieter einmal näher angeschaut und bewertet, ob diese für Kosmetikinstitute geeignet sind oder weniger.


Mein Augenmerk richtete sich besonders an diejenigen, die kommerziell und kostenlos genutzt werden dürfen (denn auch bei den Anbietern gibt es große Unterschiede), sprich komplett lizenzfrei sind.


Heute stelle ich Ihnen zwei weitere Anbieter vor, mit denen Sie arbeiten könn(t)en:


1. Unsplash


Unsplash wirbt mit Slogan „Fotos für alle“ und „über 2 Millionen kostenlose hochauflösende Bilder, die Ihnen von der großzügigsten Fotografengemeinschaft der Welt zur Verfügung gestellt wurden.“.

Hört sich erstmal gut an - ist es auch.


Denn das kanadische Unternehmen bietet ausschließlich lizenzfreie Bilder an (Zitat Unsplash):

„Unsplash-Fotos können frei verwendet werden. Unsere Lizenz spiegelt dies wider.

  • Alle Fotos werden können heruntergeladen für und verwendet kostenlos

  • Kommerzielle und nichtkommerzielle Zwecke

  • Keine Erlaubnis erforderlich (obwohl Zuschreibung geschätzt wird!)

Was ist nicht erlaubt

  • Fotos können nicht ohne wesentliche Änderungen verkauft werden.

  • Kompilieren von Fotos aus Unsplash, um einen ähnlichen oder konkurrierenden Dienst zu replizieren."

(Zitat Ende Unsplash)


Warum Kosmetikerinnen Unsplash aber nur bedingt nutzen können: Einfache Antwort: es fehlt an Content für die Kosmetikbranche. Zunächst sollte man auch der englischen Spräche mächtig sein (oder man verwendet einen Online-Übersetzer), denn Unsplash präsentiert auch viele Suchergebnisse mit englischen Wörtern.


Mit folgenden Begriffen kann Bilder beispielsweise für bestimmte Zwecke im Beautybereich nutzen:

Beauty, Schönheit, Kosmetik, Cosmetic, face, etc.


Sammlungen anlegen bei Unsplash:

Sofern Sie sich kostenlos registrieren, können Sie in Ihrem Profil Sammlungen anlegen, um Ihre Bilder besser zu sortieren. Die Bilder können entweder alle einsehen oder Sie setzen einen Haken in das „Sammlungen privat machen“-Kästchen (Abb. 2). Dann sehen nur Sie die Sammlung.


Abb. 1 Quelle: Unsplash, Sammlungen Abb. 2 Quelle: Unsplash, Sammlungsbearbeitung


Im Folgenden sehen Sie eine geöffnete Sammlung, die ich mit "Augen" benannt habe:

Abb. 3 Quelle: Unsplash, Geöffnete Sammlung

Mein Fazit: Wenn Sie mehr Bilder mit allgemeinen Themen benötigen, könnten Sie bei Unsplash fündig werden. Geht es aber in die Spezialisierung, wie beispielsweise kosmetische Behandlungen oder "Mikrodermabrasion", werden Sie derzeit leider noch nicht so viel dazu finden. Ansonsten eine schöne Bilderauswahl, allerdings eher wenig geeignet für Kosmetikinstitute.


Unsplash ist zu finden unter: https://unsplash.com/


Erfreulichere Nachrichten gibt es bei Pixabay:


2. Pixabay


Pixabay wirbt mit dem Slogan „Beeindruckende kostenlose & lizenzfreie Bilder“ - und das stimmt tatsächlich! Mehr als 1.9 Millionen hochwertige Stock-Bilder und -Videos sind in dieser Community zu finden.


Die Firma wurde von Hans Braxmeier und Simon Steinberger in Ulm gegründet. Auch hier kann man sich kostenlos registrieren, wenn man Bilder herunterladen möchte.


Zu den Lizenzbedingungen schreibt Pixabay in den AGB (Zitat Pixabay):

„Durch die Pixabay Lizenz erhältst Du ein unwiderrufliches, weltweites, nicht exklusives und gebührenfreies Recht, die Inhalte für kommerzielle und nicht kommerzielle Zwecke zu verwenden, herunterzuladen, zu kopieren und zu verändern. Eine Nennung des Künstlers/Urhebers bzw. von Pixabay ist nicht erforderlich, wir wissen jedoch eine freiwillige Quellenangabe zu schätzen.“ (Zitat Ende Pixabay)


Im Folgenden sehen Sie eine geöffnete Vorschauansicht eines Bildes. Auf der rechten Seite stehen alle Informationen für Sie zur Verfügung.

Abb. 4 Quelle: Piaxbay, Geöffnete Bildansicht


Sind die Bilder geeignet für Kosmetikinstitute?

Geben Sie Ihre Schlagwörter für Bilder ein, die Sie benötigen. Sicherlich hat Pixabay bereits ein etwas größeres Portfolio für die Kosmetikbranche zu bieten. Aber leider gibt es hier noch wenig Spezialthemen, die hochgeladen wurden. Mein klassisches Beispiel der “Mikrodermabrasion“ werden Sie hier nicht finden. Und einige Bilder wirken auch qualitativ nicht so hochwertig, wie man es von anderen Anbietern gewohnt ist.

Aber Schöne Gesichter, Bildhintergründe, Make-up und Pinsel Bilder, etc. gibt es hier alle Mal. Und sicher werden Sie für das ein oder andere Thema fündig werden.

Registrieren Sie sich kostenlos und schon können Sie ersten Bilder downloaden: https://pixabay.com/de


Ich wünsche Ihnen vielSpaß bei der Bildersuche!


Ihre Yvonne Benschneider



*Für den Bezug auf Personengruppen habe ich die überwiegend weibliche Form gewählt. Dies ist nicht geschlechtsspezifisch gemeint, sondern geschah ausschließlich aus Gründen der besseren Lesbarkeit.

4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Interesse an (m)einem Design?

Einfach anfragen, könnte ja gut werden ;-). Ich freue mich auf Ihre Anfrage.

Melden Sie sich per Email-Kontaktformular oder Mobil unter:  
+49 151 651 630 18.
 

Beste telefonische Erreichbarkeit: Montag bis Donnerstag zwischen 9:30 Uhr und 14:00 Uhr. Ansonsten bitte eine Email schreiben zur telefonischen Terminvereinbarung.

 

Sollte ich nicht erreichbar sein, hinterlassen Sie auf meinem Anrufbeantworter Ihren Namen, Rufnummer, den Grund Ihres Anrufes und wann ich Sie am Besten erreichen kann.

Bitte beachten Sie meine Datenschutzerklärung.

© 2020 Yvonne Benschneider